English

Die Renovierungsexperten

Die Skisaison ist vorbei, die Zimmer durchgerockt und die Sessel in der Lounge sind auch nicht mehr die Neuesten? „Aus-alt-mach-neu“ lautet die Devise bei vielen Renovierungsarbeiten. Dass das auch im laufenden Betrieb geht, weiß Dominik Freinbichler von der GH Hotel Interior Group.

Insbesondere in den Täler-Regionen Österreichs sind die Hoteliers darauf angewiesen, neben dem Skigeschäft den Gästen den Komfort auch im Sommer bieten zu können. Nachdem die Wintermonate ihre Spuren auf den Möbeln und der gesamten Inneneinrichtung hinterlassen haben, ist eine Soft-Renovierung in vielen Fällen angebracht. Neuere Designstandards oder zeitgemäße Detailverliebtheit sind für Gäste ebenfalls Aspekte, die bei der Hotelauswahl entscheidend sein können.

Den laufenden Betrieb nicht beeinflussen

Dominik Freinbichler kümmert sich um die Montage von Möbeln auch im laufenden Betrieb.

„Bei Renovierungen ist es wichtig, dass die Gäste nichts von den Umbaumaßnahmen mitbekommen“, gibt der Österreicher zu bedenken. Der laufende Betrieb sollte bestenfalls unter den Renovierungsarbeiten nicht leiden, das Wohl der Gäste hat höchste Priorität. „Individuell auf die Wünsche der Hoteliers einzugehen, ist die größte Herausforderung und gleichzeitig unsere Stärke“, beschreibt Freinbichler die Kompetenz der GH Hotel Interior Group.

Eine eigene Produktion im Polster- und Solitärmöbelbereich mit mehr als 250 Mitarbeitern ermöglicht dem Unternehmen, schnell und gezielt auf Feinheiten einzugehen. Eine passgenaue Beratung, die schon früh im Renovierungsprozess anfängt, ermöglicht den reibungslosen Ablauf selbst im aktiven Betrieb. „Je früher wir in den Prozess der Renovierung eingebunden werden, desto sorgloser können wir die Realisierung gestalten. Der Hotelier soll möglichst wenig Arbeit haben“, so der Österreicher.

GUEST READY: GH definiert vier Service-Level Interior

Dominik Freinbichler kümmert sich um die Montage von Möbeln auch im laufenden Betrieb.

Um den Kunden in jeder möglichen Leistungstiefe zu begegnen, entwickelte die GH Hotel Interior Group ihre Service-Level Interior: von handgefertigten Polstermöbeln über Solitärmöbel, die das Ambiente perfekt ergänzen, bis zum individuellen Innenausbau oder unserer Raumlösung Plus inklusive Inventarbeschaffung von der Lampe bis zum Kaffeelöffel. Das Credo des Unternehmens, das auch Mitglied im ÖHV ist, ist eine Einrichtung, die bis ins Detail sorgsam ausgeführt ist und sich rundum gut anfühlt.

Das Unternehmen mit seinem Sitz in Wien zeigt sich als Hersteller individueller Möbel- und Einbaukomponenten, der alle Beratungs-, Planungs-, und Montageabläufe inhouse abbildet. Jede vom Kunden gewünschte Leistungstiefe in ihren Anforderungen gehen die Geschäftsführer Winfried Boesing und Johannes Hegger mit ihrem kompetenten Team prozesssicher und immer auf hoteltauglichem Niveau an. Als Realisierungsbegleiter arbeitet das Unternehmen deshalb mit Innenarchitekten, Betreibern, Generalunternehmen und Hoteliers von Anfang an zusammen – von der Beratung und individuellen Herstellung bis zur gästefertigen Einrichtung. „Unser Motto ist: Wenn wir weg sind, fehlen nur noch Ihre Gäste“, sagt Winfried Boesing.